Insel Lobos

Fuerteventura

Die Aussicht auf die kleine Insel Los Lobos ist herrlich, vor allem an wolkenlosen Tagen. Die Isla de Lobos gehört zur Nachbarinsel Fuerteventura, von der uns die Meerenge Bocaina trennt, und ist in nur 20 Minuten mit dem Boot zu erreichen. Lust auf einen Ausflug?

Playa-IslaLobos

Aufgrund unserer strategisch guten Lage können wir sagen, dass wir ein Reiseziel zwischen 2 magischen Inseln sind: Lanzarote (Natur, Kunst und Kultur – die etwas andere Insel) und Fuerteventura (der Strand der Kanaren).

Die Isla de Lobos ist eine kleine, nur 4,5 Quadratmeter große Insel im Nordosten von Fuerteventura. Ihr Name stammt von den Mittelmeer-Mönchsrobben, auch Seewölfen genannt, die früher hier lebten.

Zurzeit bemüht man sich, diese Robbenart wieder einzuführen, um das Ökosystem wiederherzustellen.

Die ganze Insel steht unter Naturschutz und gehört zum Naturpark Islote de Lobos. Mehr als 130 Pflanzenspezies und viele Vogelarten haben hier ihren Lebensraum, darunter die Silbermöwe, die Großtrappe und der Gelbschnabel-Sturmtaucher. Der Meeresgrund gehört zu einem Unterwasserreservat und weist ebenfalls einen großen ökologischen Reichtum auf.

VislaLobos

Tortuga

Casa

Die gesamte Insel steht unter Naturschutz und bildet den Naturpark Islote de Lobos. Sie beherbergt mehr als 130 Pflanzenarten und verschiedene Vogelarten, darunter die Silbermöwe, die Großtrappe und der Gelbschnabel-Sturmtaucher.

Die Meeresgründe gehören zu einem Meeresreservat und verfügen über einen großen ökologischen Reichtum.